Seitenüberschrift:

Regenwasserbehandlung

Sedimentationsschacht in monolithischer Rundbauweise

Sedimentationsanlagen dienen der Reinigung des Niederschlagswassers von Verkehrsflächen. Auf der Straßenoberfläche angesammelte Stoffe werden vom Regenabfluss aufgenommen und abtransportiert. Die belasteten Niederschlagsabflüsse dürfen nicht ohne Entsprechender Behandlung den Versickeranlagen oder Rückhaltebecken zugeführt werden. Auf Grund der unterschiedlichen Dichten der Teilchen und die daraus resultierenden Sedimentationsgeschwindigkeiten lagern sich die Teilchen nach unten ab. Das eigebaute Zentralrohr gewährleistet, dass nur nichtbelastetes Wasser in die nachfolgende Versickerung gelangt.

Sedimentationsschacht in monolithischer Rundbauweise

nach EN 1917, DIN 4034-2
Einstufung nach DWA-M 153, Typ D25
bestehend aus:

  • monolithisch gefertigtem Betonbehälter mit 100 mm Wandstärke
  • Schachthals schalungserhärtet
  • Abdeckplatte mit Loch 625 mm seitlich
  • fertig montiertes Zentralrohr mit Ablaufsystem und Haltekonstruktion in Edelstahl
  • fertig montiertes Leitblech in Edelstahl
  • inkl. mitgeliefertem Göbeldeckel 50 kN
  • mit 3 eingebauten Gewindeankern Rd 20 im Schachthals und 3 eingebauten Gewindeankern Rd24 im Behälter

* nur auf Bestellung

Sedimentationsschacht in monolithischer Rundbauweise

nach EN 1917, DIN V 4034-1/Typ 2
Einstufung nach DWA-M 153, Typ D25
Das verschmutzte Regenwasser wird durch das Leitblech am Zulauf in eine kreisförmige Strömung geleitet und in seiner Fließgeschwindigkeit abgebremst. Dadurch lagern sich die feinen Schmutzteilchen am Behälterboden ab (Sedimentation). Die Funktion des nachfolgenden Sickerschachtes bleibt somit auf Jahre erhalten. Auch Öl und Benzin wird im Havariefall vom Zentralrohr zurückgehalten. Je nach Bedarf und Schmutzzufuhr ist der Schlamm von einem Fachbetrieb zu entsorgen.
bestehend aus:

  • monolithisch gefertigtem Betonbehälter mit 150 mm Wandstärke
  • Zentralrohr mit Ablaufstutzen, Haltekonstruktion in Edelstahl und PVC- Anschlussrohr eingebaut
  • Kombi-Gleitringdichtung SDV-Seal
  • Konus bei DN 1000 u. DN 1200 System Bernrieder IDLA (siehe Preisliste Seite 18 und 26) ab DN 1500 Abdeckplatte mit Aussparung 625 mm
  • Leitblech aus Edelstahl bei Zulauf eingebaut
  • eingebauter Zu- und Ablauf
  • eingebaute Kugelkopfanker 1,5-2,5 to bei DN 1000 und DN 1200, Gewindeanker RD 30 bzw. RD 36 bei DN 1500, DN 2000 u. DN 2500

X zuzüglich Abdeckung siehe "Abdeckungen, Schachtzubehör" oder Preisliste Seite 48
* nur auf Bestellung
Ausführung in Stahlbeton auf Anfrage

Preisliste/Ausdruck (.PDF) Die Preise verstehen sich ab Werk verladen.
Adresse

Beton Bernrieder GmbH

Chiemseestraße 6
83022 Rosenheim
Telefon: 08031/2177-0
Telefax: 08031/2177-25
E-Mail: info@beton-bernrieder.de

ÖFFNUNGS- UND VERLADEZEITEN

Montag bis Donnerstag: 06.45 - 16.45 Uhr
Freitag: 06.45 - 15.45 Uhr

Fertigbetonabgabe:
Montag bis Donnerstag: 06.45 - 15.00 Uhr
Freitag: 06.45 - 11.00 Uhr

Witterungsbedingt können sich in den Wintermonaten Änderungen ergeben.

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Dietmar Dockhorn

Telefon: 08031/2177-26
Telefax: 08031/2177-25
E-Mail: dockhorn@beton-bernrieder.de

Martin Bernrieder

Telefon: 08031/2177-60
Telefax: 08031/2177-25
E-Mail: mbernrieder@beton-bernrieder.de

PRODUKTINFORMATIONEN
Produktübersicht mit Preisen

Produktübersicht mit Preisen

nach oben